Die Krimmler Ache


Im Nationalpark Hohe Tauern liegt die Krimmler Ache, einer der wohl schönsten in dieser Höhe gelegenen Flüsse Österreichs. Die Ache gleicht im Oberlauf oft einem Wiesenbach bevor sie wild über grosse Steine und Felsen in Richtung Krimmler Wasserfälle rinnt. Das glasklare Wasser bietet eine hervorragende Sicht-Fischerei auf Äschen, Saiblingen und Forellen.

Tiefe Pools wechseln sich mit gut strukturierten Rieselstrecken ab, der Bach kann beidseitig gut befischt werden. Ihr Pro-Guide begleitet Sie gerne an diesen wunderbaren Ort im Herzen Österreichs, der seit vielen Jahren mit sehr viel Liebe und Behutsamkeit von der Familie Gassner vom Hotel Bräurup bewirtschaftet wird.

Die Krimmler Ache

Fischbestand

Äschen, Bachforellen und Saiblinge

Wegbeschreibung

Tauernautobahn Abfahrt Bischofshofen - Zell am See - Mittersill - Krimml

Grösse

Länge: 14 km
Breite: 15-20 m

Lizenzen und Unterkunft

Tageskarte: 70,- Euro

Reservierungen, Infos und Kartenausgabe beim Hotel Bräurup

Nutzungsbestimmungen

Es darf ausschliesslich mit einer Rute gefischt werden, Catch & Release